Herzlich willkommen auf der Internetseite der SPD Memmelsdorf!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Wählerinnen und Wähler, 

 

für meine Wahl in das Amt des 1. Bürgermeisters unserer Heimatgemeinde Memmelsdorf bedanke ich mich von ganzem Herzen. Sie haben mir mehrheitlich am 30. März ihr Vertrauen ausgesprochen. Ich werte dies als Ausdruck ihrer persönlichen Wertschätzung und versichere ihnen, dass ich mich in den kommenden 12 Jahren mit ganzer Kraft für das Wohl der Großgemeinde und aller Bürgerinnen und Bürger einsetzen werde. 

 

Meinen Mitbewerbern gehört mein Respekt und ich biete ihnen und allen anderen gewählten neuen Mitgliedern unseres Gemeinderates meine Unterstützung und eine konstruktive Zusammenarbeit an. Ich erhoffe und wünsche mir, dass wir alle zusammen zu einer zukunftsgerichteten und fruchtbaren Kooperation finden - zum Wohl der Großgemeinde Memmelsdorf. Den Wählerinnen und Wählern, die für meine Mitbewerber gestimmt haben, versichere ich, dass ich mich für die Anliegen aller Bürgerinnen und Bürger in gleicher Weise stark machen werde - unabhängig von Parteien oder Lobbyisten. 

 

Memmelsdorf, den 02. April 2014 

 

Gerd Schneider
1. Bürgermeister

 
 

Bundespolitik Martin Schulz kommt am 8. September nach Bamberg!

Veröffentlicht von SPD im Unterbezirk Bamberg-For am 21.08.2017

 

MdB und MdL SPD Ebrach lädt Susann Biedefeld (MdL) zu "Ebracher Gesprächen"

Susann Biedefeld stattete als SPD-Landtagsabgeordnete in ihrem Betreuungsstimmkreis Bamberg-Land gemeinsam mit dem Sprecher der AG Oberfranken der SPD-Landtagsfraktion, Klaus Adelt, der Marktgemeinde Ebrach einen Besuch ab. Begleitet wurden die beiden Landesparlamentarier von dem Bamberger SPD-Bundestagsabgeordneten Andreas Schwarz und dem Gundelsheimer Bürgermeister Jonas Merzbacher. Der gewünschte Nationalpark Steigerwald, die innerörtliche Verkehrsbelastung, die unbefriedigende Parksituation am Marktplatz, Dorferneuerungsmaßnahmen, Probleme bei der Mauer hinter der ehemaligen Zisterzienserabteikirche, die zur Abstützung der Bundesstraße dient, der Wasserschaden im Museum und viele andere Themen mehr standen im Mittelpunkt des Gesprächs mit Ebrachs Bürgermeister Max-Dieter Schneider.

Veröffentlicht von SPD Bamberg Land am 29.07.2017

 

MdB und MdL MdL Susann Biedefeld: Vereinspauschale zwar erhöht, doch SPD strebt mehr an

Für die Sport- und Schützenvereine in Bayern gibt es 2017 mehr Geld: Wie die oberfränkische SPD-Landtagsabgeordnete Susann Biedefeld mitteilt, erhalten die Vereine im Landkreis Bamberg über die Vereinspauschale eine Förderung aus dem Haushalt des Freistaates von knapp 185.000 Euro. Der Betrag errechnet sich durch die Mitgliedereinheiten multipliziert mit dem Faktor 0,278 Euro.

Die Zahl der „Mitgliedereinheiten“ der einzelnen Sport- und Schützenvereine werden entsprechend der Sportförderrichtlinien des Freistaates Bayern berechnet. Berechnungsgrundlage dafür ist die Anzahl der erwachsenen Vereinsmitglieder sowie die Anzahl der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, für die es die zehnfache Gewichtung gibt. Ein weiterer Faktor ist die Anzahl von Übungsleiterlizenzen.

Veröffentlicht von SPD Bamberg Land am 24.07.2017

 

Landespolitik MdL Susann Biedefeld: 143.100 Euro aus der Landesstiftung fließen in Stadt und Landkreis Bamberg

In seiner heutigen Sitzung hat der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung über Förderanträge aus ganz Bayern entschieden, darunter auch Anträge aus der Stadt und dem Landkreis Bamberg. Wie die oberfränkische SPD-Landtagsabgeordnete Susann Biedefeld (Betreuungsabgeordnete für den Stimmkreis Bamberg-Land) mitteilt, fließen insgesamt 143.100 Euro, davon 18.720 Euro in die Stadt und 124.380 Euro in den Landkreis Bamberg.

Veröffentlicht von SPD Bamberg Land am 14.07.2017

 

MdB Andreas Schwarz lädt Ida Kastura nach Berlin ein Jugend MdB Andreas Schwarz: Bundestagsabgeordnete für vier Tage - Bamberger Schülerin in Berlin bei „Jugend und Parlament“

Am morgigen Samstag macht sich Ida Kastura auf den Weg nach Berlin. Dort wird sie dann auf Einladung des Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordneten Andreas Schwarz für vier Tage am Planspiel „Jugend und Parlament“ teilnehmen.

„Ein bisschen Aufregung kommt schon langsam auf“, verrät die Bamberger Schülerin des E.T.A. Hoffmann-Gymnasiums vor ihrer Abfahrt in die Hauptstadt. Insgesamt wurden 315 Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet (und insgesamt 19 aus Bayern) von Mitgliedern des Bundestages nominiert, um in dem Planspiel das parlamentarische Verfahren nachzustellen. Die Teilnehmer übernehmen für vier Tage die Rollen von Abgeordneten und werden verschiedene Gesetzesinitiativen simulieren.

Zur Debatte stehen folgende vier Gesetzesentwürfe: die Festschreibung von Deutsch als Landessprache im Grundgesetz, die Einführung bundesweiter Volksabstimmungen, die Ausweitung der Beteiligung deutscher Streitkräfte an einer EU-geführten Militäroperation im fiktiven Staat Sahelien sowie die Verbesserung des Tierschutzes in der Landwirtschaft.

Veröffentlicht von SPD im Unterbezirk Bamberg-For am 26.05.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Counter

Besucher:203359
Heute:9
Online:1
 

WebsoziCMS 3.5.1.9 - 203359 -

Termine

Alle Termine öffnen.

24.08.2017, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr MdB Andreas Schwarz: Podiumsdiskussion zum Thema Klimaveränderungen und Energiewende in Oberfranken
Im September ist Bundestagswahl. Wir möchten wissen, was die KandidatInnen unseres Wahlkreises zum Thema Klim …

31.08.2017, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr MdB Andreas Schwarz: "Brotzeit, Bier und Politik" in Schlüsselfeld
Der Bamberger Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz lädt wieder ein zu seiner beliebten Gesprächsr …

03.09.2017, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr TV-Duell mit Martin Schulz !!!

Alle Termine

 

Wetter Online